Spritzguß: Füllsimulation und Verzugsanalyse

Typisches Beispiel für unsere Konstruktionsaufgaben:
Ein Teil wird hinsichtlich Füllbarkeit untersucht.
Dazu definieren wir eine sinnvolle und realisierbare Angußmethode und starten die Simualtion.
Mit etwas Erfahrung, so wie in diesem Fall, liegt mal bereits beim ersten Versuch richtig.
Hier, es handelt sich um eine zweigängige Spindel mit Trapezgewinde aus PPE, empfehlen wir stirnseitige Anspritzung an drei Punkten.

https://youtu.be/VkGhQWNdfNE

Was können wir für Sie tun?

Kontaktieren Sie uns gerne